Logo-Foerderkreis_102

  Ausgabe
   07-12-2017

Concertino

Das Concertino Stuttgart besteht in vergleichbarer Formation an der Hospitalkirche Stuttgart seit 1977. Es avancierte zum offiziellen Kammerensemble des STUTTGARTER MUSIKFORUMs, als dieses im Jahre 1987 gegründet wurde.

Das Concertino Stuttgart besteht im Kern aus einem Streichquartett, das bei größeren Aufführungen durch zusätzliche Streicher verstärkt wird. Charakteristisch ist aber immer die kammermusikalische, durchsichtige Besetzung. Die klangliche Grundierung erfolgt in der Regel durch einen Violone, ein Kontrabaßinstrument aus der Gambenfamilie. Der Violone ist feiner und wendiger im Ton als ein Kontrabaß und dadurch besser geeignet, ein kleineres Ensemble mit der nötigen Baßgravität auszustatten. Zu den Streichern treten in der Regel Bläser (Flöte, Oboe, Klarinette), Cembalo, (Truhen-)Orgel und Harfe hinzu.

Das Concertino Stuttgart hat verschiedene Aufgaben. Zuerst natürlich die Aufführung von Literatur für Kammer- orchester, z. B. Concerti grossi, Solo-Konzerte, Kirchensonaten usw. Ferner werden Solisten aus den eigenen Reihen, Gastsolisten (aus den USA, aus Israel und anderen Ländern) und Vokalsolisten begleitet.

Die nebenstehende CD enthält eine Suite über chassidische und israelische Melodien, aufgenommen mit der Sopranistin Jeanette Bühler und dem Contertino Stuttgart.
Erhältlich über das Sekretariat der Hospitalgemeinde zum Bezugspreis  13,-EUR (zzgl. Versandkosten).

Schließlich begleitet das Concertino Stuttgart unseren Chor Collegium vocale sowie Gastchöre bei der Darstellung von Kantaten, Messen und kleineren Oratorien. Das Repertoire des Concertino Stuttgart erstreckt sich vom 17. Jahrhundert bis in die Moderne. Crossovers und Uraufführungen gehören selbstverständlich dazu. Das Concertino Stuttgart wird von der Hospitalkirche Stuttgart getragen.

Auftritte erfolgen in der Regel in der Hospitalkirche Stuttgart. Regelmäßiger Gast ist das Concertino Stuttgart auch in der Stephanuskirche Stuttgart Bad-Cannstatt. Hinzu treten weitere Auftritte in vielen Kirchen und Konzertsälen Südwestdeutschlands.

Im März 2006 unternahm das Concertino Stuttgart eine Konzertreise nach Samara/Rußland
In Nordamerika gastierte das Concertino im April 2007, wobei Konzerte in St.Louis im Vordergrund standen.
Im August 2008 unternahm das Concertino Stuttgart eine Dänemark-Schweden-Tournee.
Das Concertino Stuttgart trat 2010 bei Austausch-Projekten mit Stuttgarter Partnerstädten in Straßburg und St. Louis / USA auf (50 Jahre Städtepartnerschaft Stuttgart-St. Louis).

St.Louis, Samara und Stuttgart unterhalten eine Dreieckspartnerschaft. Das Kulturamt der Stadt Stuttgart unterstützte die Arbeit des Concertino Stuttgart von Anfang an und ist in gewissem Sinn “Pate” der Gruppe. Die Stadt förderte auch die Projekte im Zusammenhang mit den Partnerstädten Samara und St.Louis. Das Concertino Stuttgart und die Hospitalgemeinde bedanken sich auch an dieser Stelle ganz herzlich für alle Unterstützung.

[Home] [1-Konzerte] [2-Förderkreis] [3-Concertino] [4-Chor] [5-Orgel] [6-RückSpiegel] [7-Impressum]